Сделай Сам Свою Работу на 5

Text 8: Elektromotorische Antriebe in der Landwirtschaft

 

Übung 1. Behalten Sie folgende Wörter und Wortgruppen zum Text „Elektromotorische Antriebe in der Landwirtschaft“.

 

der Antrieb двигатель; привод
der Antriebsmotor приводной двигатель
verbraucht использованный, потребленный
einnehmen занимать (место, пост)
die Innenwirtschaft внутрифермерское хозяйство
bedingen обусловливать, быть причиной
die Anforderungen требования
das Saatgutreinigen очистка (просеивание) семян
darauf kommt es an, daß в том-то и дело, что; зависит от того, что
die Drehzahl число оборотов
die Schleppschaufel ковш драглайна
anfangs сначала, вначале
das Anfahrmoment начальный пусковой момент
anbringen устанавливать
die Wasserversorgungsanlage водопроводная станция
jahrelang в течение многих лет
überlastbar способный выдерживать перегрузки
die Futtermühle кормовая мельница
der Futterreißer измельчитесь кормов
das Gebläse вентилятор; компрессор
die Schwungmasse маховая (инерционная) масса
beschleunigen ускорять
aufzählen перечислять
die Einsatzbedingungen условия эксплуатации
brandsicher огнестойкий, огнеупорный
unfallsicher безопасный
sorgfältig тщательный
die Dreschmaschine молотилка
der Futterdämpfer кормозапарник
getrennt отдельно

 

Übung 2. Lesen Sie und übersetzen Sie den Text über elektromotorische Antriebe in der Landwirtschaft.

 

In der Landwirtschaft wird der große Teil der verbrauchten elektrischen Energie zum Antrieb von Maschinen und Geräten verwendet. Der Elektromotor nimmt bei der Mechanisierung der Innenwirtschaft die entscheidende Stellung ein. In der Zukunft wird die Elektrotechnik in der Landwirtschaft noch größere Bedeutung gewinnen. Die verschiedenen landwirtschaftlichen Arbeitsmaschinen bedingen unterschiedliche Anforderungen an den Antriebsmotor. Bei Saatgutreinigen kommt es darauf an, daß der Motor bei allen Belastungen immer mit gleicher Drehzahl läuft.

 

Bei Schleppschaufeln ist anfangs ein großes „Anfahrmoment“ anzubringen. Pumpenmotoren für Wasserversorgungsanlagen müssen oft jahrelang in feuchten Räumen oder gar unter Wasse laufen. Sie werden meist automatisch aus- und eingeschaltet. Sehr hoch überlastbar müssen Motoren für Futtermühlen oder -reißer sein.

 

An Gebläsen sind anfangs große Schwungmassen zu beschleunigen, später im Betrieb ist die Drehzahl konstant zu halten.

 

Die aufgezählten Forderungen müssen von den Elektromotoren unter den verschiedensten Einsatzbedingungen, bei Hitze und Staub, Feuchtigkeit und starkem Frost, erfüllt werden. Der Motor muß zuverlässig und brand- und unfallsicher laufen. Dabei soll möglichst wenig elektrische Energie verbraucht werden. Es ist deshalb notwendig, jeden Elektromotor für seinen Verwendungszweck sorgfältig auszuwählen. Größere Maschinen, die aus mehreren einzelnen Teilarbeitsmaschinen zusammengesetzt sind, wie eine moderne Dreschmaschine oder Futterdämpfer, können durch mehrere, getrennt arbeitende Elektromotoren angetrieben werden.

 

Übung 3. Welche Aussagen entsprechen dem Textinhalt nicht?

1. Der Gleichstrommotor nimmt bei der Mechanisierung der Innenwirtschaft die entscheidende Stellung ein.

2. Bald wird die Elektrotechnik in der Landwirtschaft noch größere Bedeutung haben.

3. Pumpenmotoren für Wasserversorgungsanlagen müssen oft jahrelang in trockenen Räumen laufen.

4. Motoren für Futtermühlen oder -reißer müssen sehr hoch überlastbar sein.

5. Diese Forderungen müssen von den Elektromotoren unter den Einsatzbedingungen wie z.B. bei Hitze und Staub, Feuchtigkeit und starkem Frost erfüllt werden.

6. Der Motor muß unfallsicher, zuverlässig und brandsicher laufen.

7. Dabei soll möglichst wenig elektrische Energie verbraucht werden.

8. Man muß jeden Elektromotor für seinen Verwendungszweck sorgfältig auswählen.

9. Eine moderne Dreschmaschine oder Futterdämpfer können durch mehrere, getrennt arbeitende Elektromotoren angetrieben werden, weil sie aus mehreren einzelnen Teilarbeitsmaschinen zusammengesetzt sind.

 

Übung 4. Finden Sie die richtige russische Übersetzung von den unterstrichenen Wortgruppen.

1. In der Landwirtschaft wird der große Teil der verbrauchten elektrischen Energie zum Antrieb von Maschinen und Geräten verwendet.

a) к производству машин и приборов;

b) к предприятию машин и приборов;

c) для приведения в действие машин и приборов.

 

2. Die verschiedenen landwirtschaftlichen Arbeitsmaschinen bedingen unterschiedliche Anforderungen an den Antriebsmotor.

a) обуславливают требования к приводному двигателю;

b) устанавливают требования к приводному двигателю;

c) договариваются о требованиях к приводному двигателю.

 

3. Bei Schleppschaufeln ist anfangs ein großes „Anfahrmoment“ anzubringen.

a) нужно установить;

b) является установленным;

c) устанавливают.

 

4. Sehr hoch überlastbar müssen Motoren für Futtermühlen oder -reißer sein.

a) наиболее способные выдерживать перегрузки

b) способные выдерживать максимальные перегрузки;

c) больше всех способные выдерживать перегрузки.

 

5. An Gebläsen sind anfangs große Schwungmassen zu beschleunigen, später im Betrieb ist die Drehzahl konstant zu halten.

a) поддерживается постоянное число оборотов;

b) держат постоянное число оборотов;

c) нужно постоянно поддерживать число оборотов.

 

 


 

THEMA III. ERNEUERBARE ENERGIEN

 



©2015- 2017 stydopedia.ru Все материалы защищены законодательством РФ.