Сделай Сам Свою Работу на 5

Text 5: Energieeinsatz in der Landwirtschaft

 

Übung 1. Behalten Sie folgende Wörter und Wortgruppen zum Text „Energieeinsatz in der Landwirtschaft“.

 

fordern требовать
die Aufwendungen затраты
der Schlepper трактор
verzeichnen составлять
die Verbrauchswerte потребительская стоимость
die Senkung снижение
die Einsparung экономия
vermeiden избегать
leistungsstark мощный
die Einsatzzeit срок службы
der Zapfwellenantrieb привод вала отбора мощности
die Silobefüllgebläse пневматический нагнетатель силоса
die Einschränkung ограничение
der Ferkelstall хлев для поросят
die Unterdachtrocknung сушки под навесом
vielmehr скорее, напротив
es kommt auf ... an все дело в…, вся суть в…
Gebläseförderung mit hohem Leistungsbedarf пневматическая подача с высокой потребляемой мощностью
der Übergang von einer Zwangslüftung zur Trauf-Firstlüftung переход от принудительной вентиляции к проветриванию с помощью коньковой фрамуги

 

Übung 2. Lesen Sie und übersetzen Sie den Text „Energieeinsatz in der Landwirtschaft“.

 

Die Elektrizität fordert heute ein Viertel bis ein Drittel der gesamten Aufwendungen für Energie in der landwirtschaftlichen Erzeugung. Während jedoch die benötigten Treibstoffmengen für sämtliche Schlepper seit etwa 1970 kaum noch zunehmen, verzeichnet der Einsatz von Elektroenergie in der Landwirtschaft eine weitere kräftige Steigerung, insbesondere bei Betrieben mit intensiver Tierhaltung. Die durchschnittlichen Verbrauchswerte je landwirtschaftlicher Betrieb liegen z. B. etwas über 800 kWh/Jahr bzw. bei etwa 500 kWh/ha LF und Jahr. Die Kosten für elektrischen Strom in der Bundesrepublik Deutschland in Höhe von etwa 1,3 Mrd. Euro werden nach sehr unterschiedlichen Tarifen berechnet.

 

Senkung der Stromkosten ist durch Einsparung des Stromverbrauches möglich. Folgende Maßnahmen können hierzu beitragen:

· Gebläseförderung mit hohem Leistungsbedarf vermeiden und mechanische Förderer verwenden,

· leistungsstarke Geräte mit nur geringer Einsatzzeit über den Zapfwellenantrieb des Schleppers betreiben (z.B. Silobefüllgebläse),

· Wärmeerzeugung zur Trocknung und Klimatisierung durch andere Energiearten vorsehen (z.B. Ölheizung).

 

Die Einschränkung des Stromverbrauches ist in den vershiedenen Produktionsverfahren unterschiedlich. Beispiele sind der Übergang von einer Zwangslüftung zur Trauf-Firstlüftung in der Rinderhaltung, die Beheizung von Ferkelställen mit Warmwasser oder Gas und die Silagebereitung an Stelle von Unterdachtrocknung.

 

Einsparungsmaßnahmen bei der Elektroenergie dürfen jedoch in keinem Fall zu einer Verschlechterung der Produktionstechnik führen. Vielmehr kommt es darauf an, den elektrischen Strom als kostbare Energieform sinnvoll und entsprechend seiner Vorzüge richting einzusetzen.

 

Übung 3. Welche Aussagen entsprechen dem Textinhalt nicht?

1. Die Elektrizität fordert heute zwei Viertel der gesamten Aufwendungen für Fremdenergie in der landwirtschaftlichen Erzeugung.

2. Seit 1970 verzeichnet der Einsatz von Elektroenergie in der Landwirtschaft eine kräftige Steigerung.

3. Die Kosten für elektrischen Strom in Deutschland in Höhe von etwa 1,3 Mrd. Euro werden nach sehr unterschiedlichen Tarifen berechnet.

4. Senkung der Stromkosten in der Landwirtschaft ist durch Einsparung des Stromverbrauches unmöglich.

5. Unterschiedlich ist die Einschränkung des Stromverbrauches in den vershiedenen Produktionsverfahren.

6. Einsparungsmaßnahmen bei der Elektroenergie können zu einer Verschlechterung der Produktionstechnik führen.

 

Übung 4. Übersetzen Sie ins Deutsche folgende Wörter und Wortgruppen.

Сельскохозяйственное производство, необходимое количество горючего, введение электроэнергии в сельском хозяйстве, средняя потребительская стоимость, снижение стоимости электроэнергии, ограничение потребления электрической энергии, меры по экономии, ухудшение производственной техники.

 

Text 6: Energieprobleme

 

Übung 1. Behalten Sie folgende Wörter und Wortgruppen zum Text „Energieprobleme“.

 

die Belastung зд. загрязнение
der Gestank зловоние
schwerwiegend веский
ausräumen освобождать; очищать
Fahrzeug транспорт
verringern уменьшать
prominent видный, значительный
bedrohlich опасный
die Halbkugel полушарие
emittieren выпускать
vermutlich предположительно
eintreten вступать
Folgewirkungen последующие воздействия
sich beschränken auf A ограничиваться чем-л.
der Druckunterschied перепад давления
der Abbau снижение
die Gegend местность
das Umkippen опрокидывание

 

Übung 2. Lesen Sie und übersetzen Sie den Text „Energieprobleme“. Sagen Sie, welche Energieprobleme sind Ihnen bekannt und welche sind neu.

 

Aus der verstärkten Nutzung von Energie auf unserer Erde entstehen Probleme. Sie können auf die folgende Art klassifiziert werden:

· Direkte Belastung, erzeugt durch Energieerzeugung und -nutzung in Form von Lärm, Gestank, giftigen Stoffen;

· Indirekte Belastungen durch Freisetzung von Stoffen, beispielsweise Kohlendioxid mit der Folge schwerwiegender Klimaänderungen.

 

Die direkten Belastungen sind die am einfachsten auszuräumenden, da sie offensichtlich sind. Industrieanlagen sind – zumindest in hochindustrialisierten Staaten – inzwischen relativ sauber, Fahrzeuge müssen strengen Normen genügen, die ihre Lärmemissionen verringern.

 

Schwieriger ist es mit den indirekten Belastungen, die zeitlich und räumlich nicht mit ihren Verursachern zusammenfallen. Prominentestes und wohl auch bedrohlichstes Beispiel ist die Emission von Kohlendioxid in die Erdatmosphäre durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe, also beispielsweise der Kohle in Kraftwerken, des Erdöls in Automotoren sowie des Erdgases in Hausheizungen. Das meiste Kohlendioxid wird von den Industrienationen auf der nördlichen Halbkugel emittiert, die vermutlich eintretenden Folgewirkungen werden sich in keinster Weise auf die Nordhalbkugel beschränken.

 

Kohlendioxid in der Erdatmosphäre verändert das Gleichgewicht zwischen eingestrahlter Sonnenenergie und wieder ausgesandter Wärmestrahlung hin zu einer Erwärmung der Erdatmosphäre. Diese Wärme ist aber auch gleichbedeutend mit einem Zuwachs an Energie in der Atmosphäre, damit zu einem Anstieg der Druckunterschiede in der Erdatmosphäre. Der Abbau dieser Druckunterschiede führt zu einem schnelleren Ausgleich: Stürme mit höheren Windgeschwindigkeiten sind die Folge.

 

Durch die kontinuierliche Erwärmung könnten sich Klimazonen verschieben, was dazu führt, daß Landwirtschaft in derzeit fruchtbaren Gegenden unmöglich wird, uns also direkt betreffen könnte. Schlimmste mögliche Folge ist ein Umkippen des globalen Klimageschehens, im Sinne eines schwankenden Klimas, ganz im Gegensatz zu dem in den letzten Jahrhunderten recht stabilen Klima.

 

Übung 3. Finden Sie im TeilB die russischen Äquivalente für die deutschen Wortgruppen aus dem Teil A.

A B
1) entstehen Probleme a) выброс углекислого газа
2) Klimaänderungen b) никоим образом
3) die Emission von Kohlendioxid c) изменения климата
4) in kleinster Weise d) подъем перепада давления
5) Anstieg der Druckunterschiede e) возникают проблемы

 

Übung 4. Finden Sie im Text Adjektive im Komparativ und im Superlativ und füllen Sie diese Tabelle aus.

Positiv (Положительная степень) Komparativ (Сравнительная степень) Superlativ (Превосходная степень)
1.    
2.    
3.    
4.    
5.    
6.    
7.    

 

Übung 5. Beantworten Sie folgende Fragen.

1. In welche zwei Gruppen können die Probleme der Energienutzung klassifiziert werden?

2. Warum ist es schwieriger mit den indirekten Belastungen?

3. Was verändert Kohlendioxid in der Erdatmosphäre?

4. Wozu führt der Abbau der Druckunterschiede in der Erdatmosphäre?

5. Welche schlimmste mögliche Folge der kontinuierlichen Erwärmung kennen Sie?

 

Übung 6. Stellen Sie einen Plan nach dem Textinhalt zu Ende auf. Erzählen Sie den Text nach dem Plan nach.

 
 


Energieprobleme

       
   

 

 


Direkte Belastung

           
     
 

 

 


Text 7: Energie für das 21. Jahrhundert:

eine Überlebensfrage der Menschheit

 

Übung 1. Behalten Sie folgende Wörter und Wortgruppen zum Text „Energie für das 21. Jahrhundert“.

 

der Vorrat запас
zur Neige gehen кончаться, подходить к концу
der Treibhauseffekt парниковый эффект
dummerweise к сожалению
die Lebensweise образ жизни
lebensfähig жизнеспособный, жизненный
auskommen обходиться чем-л.
die Bescheidenheit скромность, умеренность
die Effizienzverbesserung эффективное усовершенствование
im Verbund в связи
dringend срочно
belasten зд. загрязнять

 

Übung 2. Lesen Sie und übersetzen Sie den Text über die Energie für das 21. Jahrhundert.

 

Dieses Jahrhundert ist ein Jahrhundert wesentlicher Entscheidungen. Eine wichtige Rolle spielt heute schon der Umgang mit Energie, in wenigen Jahren, vielleicht in einem Jahrzehnt wird er wohl die Hauptrolle spielen.

 

Einerseits werden die Vorräte an Erdöl und Erdgas Mitte bis Ende des Jahrhunderts zur Neige gehen, andererseits wird der menschgemachte Treibhauseffekt für immer stärkere globale Klimaänderungen sorgen. Auch ein uneingeschränkter Ausbau der Kernenergienutzung wird keine nachhaltige Lösung sein. Und dummerweise fehlen uns tragfähige Alternativen, etwa aus dem Bereich der erneuerbaren Energien, die unseren gigantischen Energiehunger bezahlbar stillen können.

 

Eine nachhaltige Lebensweise – eine Lebensweise, die unsere Welt erhält und damit unser Überleben sichert – muss gefunden werden. Wenn wir Menschen in einer lebensfähigen Welt leben wollen, müssen wir mit weniger Ressourcenverbrauch auskommen. Bescheidenheit und Effizienzverbesserungen werden im Verbund helfen. Dazu sind Informationen zu und neue Techniken der Energienutzung von essentieller Bedeutung.

 

Das Ziel, Bescheidenheit zu fördern und Effizienzverbesserungen zu erreichen, kann nur durch richtige Entscheidungen von heute erreicht werden.

 

Aber Bescheidenheit alleine reicht bei einer immer zahlreicher werdenden Weltbevölkerung nicht aus. Und zurück zu den Wurzeln des Bauernlebens können und wollen wir nicht – bei der Zahl von Menschen wären die ökologischen Schäden bei einer Lebensweise, die der des 18. Jahrhunderts entspricht, dramatisch! Wir brauchen dringend neue Techniken, die saubere Energie bereitstellen, ohne das System Erde zu belasten.

 

Übung 3. Übersetzen Sie ins Deutsche folgende Wörter und Wortgruppen.

Запасы угля и природного газа, продолжительный образ жизни, созданный человеком парниковый эффект, возобновляемые энергии, гигантский энергетический голод, население мира, назад к корням крестьянской жизни.

 

Übung 4. Ergänzen Sie folgende Sätze.

1. Dieses Jahrhundert ist …

2. Einerseits …

3. Andererseits …

4. Dummerweise fehlen uns …

5. Eine nachhaltige Lebensweise …

6. Bescheidenheit und Effizienzverbesserungen …

7. Das Ziel, Bescheidenheit zu fördern, kann …

8. Wir brauchen ...

 

Übung 5. Beantworten Sie folgende Fragen.

1. Wie kann man dieses Jahrhundert bezeichnen?

2. Welche Rolle spielt heute der Umgang mit Energie?

3. Wofür wird der menschgemachte Treibhauseffekt sorgen?

4. Womit müssen wir auskommen, wenn wir in einer lebensfähigen Welt leben wollen?

5. Was brauchen wir dringend?

 

Übung 6. In welchem Paragraphen kann man die folgende Information finden?

1. die Rolle, die der Umgang mit Energie spielt;

2. die Welt, wo wir Menschen leben wollen;

3. die ökologischen Schäden bei einer Lenensweise;

4. Probleme des Umgangs mit Energie.



©2015- 2017 stydopedia.ru Все материалы защищены законодательством РФ.